Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

js tsort

haus:rundumshaus1:01hausbetriebsanleitung

Kellergasse 44a
A-2103 Langenzersdorf
Mob.: +43 699 11324773
Email: office@Kacirek.at

Hausbetriebsanleitung

Wichtiges:

  • in der Küche – Verstopfungsgefahr
  • Bewässerung: Wenn es wenig geregnet und viel bewässert wurde, die Tanks alle drei Tage kontrollieren und bei Bedarf mit dem roten Hahn auffüllen. Achtung nicht vergessen zudrehen!
  • Post und Klingel. Tablet. Zettel.
  • Wlan: LE-Fritzbox, shanghai2010A
  • Garagentor beim Schließen immer beobachten bis es GANZ zu ist.
  • Bei Sturm (über 70km/h) Beschattung rauffahren und deaktivieren 1-15

Tätigkeiten:

  • Katzenfütterung üblicherweise 2x zw. 7 und 9h und zw.18 und 21h. Reinigung der Schüsseln in der Küche (wegen Grundwasser)
  • Pool meist nichts zu tun, nur öffnen schließen.
  • Manchmal den Druck (am Kessel im Schacht) bei laufender Poolpumpe überprüfen. Normal ist …………………. Wenn er zu hoch ist , Rückspülen.
  • Ist Grün: chlorschock (nur bei laufender Pumpe) und bei Bedarf dann
  • Poolroboter
  • Rasen mähen (wenn möglich) ca 1x die Woche.
  • Paradeiser ausgeizen
  • Müllcontainer am Vortag zum Gehsteig rollen

Auch Wichtig: Alarme und Fehler:

  • Hoher Pfeifton im Keller: die Abwasser pumpe arbeitet nicht. Fehler suchen. Jedenfalls kein Abwasser aus dem Untergeschoß (Bad, Klo, Waschmaschine!) mehr einleiten. Die Pumpe ist im hinteren Eck unter den Brettern. Kerschbaum.
  • Ganz oder teilweiser Stromausfall: Im Sicherungskasten müssen alle Sicherungen oben sein. Es gibt 5 FI. Die Hauptsicherung (drei Schraubsicherungen) ist unten Links – nicht draußen an der Straße.
  • Ausfall der Elektronik (Wlan, Tablet, Bewässerung automatische Beschattung etc) –passiert manchmal weil Windows nach einem automatischen update nicht mehr richtig startet. Abhilfe Nr.1 : kompletter Neustart durch Abschalten im Sicherungskasten am „ Schaltaktor3 SA3“ auf den Knöpfen „B und C“ für mindestens 20sec. Danach beide wieder einschalten. Achtung!: Internet und Wlan ist vermutlich nach 1- 2 Minuten wieder da, alles andere kann bis zu 5 Minuten dauern – also nicht ungeduldig werden . Nicht rasch hintereinander Ein und Ausschalten, es hängen Computer dahinter!
  • Sat macht manchmal Entschlüsselungsprobleme: Am Vantage Klappe öffen, Modul auswerfen (Knopf), 5 sec warten, wieder reinstecken, Bild sollte nach ca 20 sec kommen.
  • Katzen bringen manchmal Mäuse und verlieren sie im Haus. Wenn sie kommen, das Problem möglichst eingrenzen (Türen). Wenn die Maus tot ist – Super. Andernfalls müssen Lebendfallen aufgestellt werden, sonst nistet sich die Maus ein und zerfrist Lieblingskleidung.
  • Beschattung spinnt. Bedienung am Tablet. Komplett manuelle Bedienung ist im Schaltschrank am JA1 möglich. Komplettes Ausschalten durch Sicherung 1-15.
  • Aquaponic/fische siehe ganz unten bei Fische.

Bedienung:

  • Schalter und Tasten:
  • Noch unausgereift, daher muss man manchmal 2x, manchmal 1x drücken (1sec Pause). Das gilt für die Tasten und für das Tablet.
  • Praktisches:
  • Handy und Tablet Ladegerät im Wohnzimmer.
  • TV, Sat,e Amazon.
  • TV- Input HDMI 1 ist der Sat Empfänger,
  • Sat macht manchmal Entschlüsselungsprobleme: Am Vantage Klappe öffen, Modul auswerfen (Knopf), 5 sec warten, wieder reinstecken, Bild sollte nach ca 20 sec kommen.

Tablet

IPSVIew Hauptseite, Post wird angezeigt, Beschattungen bewegen, Regen und Trocken umschalten. Wasser : Bewässerung kann händisch ausgelöst werden.

Alles noch sehr unfertig.

Wichtige Nummern und Kontakte:

Firmen:

  • Haushaltsversicherung:
  • Bei Schaden VOR der Meldung Herrn Lutz Döhrer (wegenkorrkter Schadenmeldung) anrufen. 01-2922212709 oder 0664-608807707. Wiener Städtische, Pol KO-P141-438, Tel 050350350.
  • Wasser, Heizung , Lüftung: Fa Kerschbaum: 02262-75658-0.
  • Elektro: Gibt’s nicht (Walter).
  • Eventuell : Elektrotechnik Helmut Seibert, 2103, Korneuburger Str. 12, 02244 2327. Ist eine Neuübernahme meines Elektrikers.
  • Freunde und Bekannte:
  • Nachbarin Gegenüber: Mitzi (Maria) Unger, Kellergasse75, 02244-33114
  • Andrea, 0664-8642490
  • Richard, 0676-83437347
  • Nadine, +43 (676) 6823082, Michael, +43 (676) 6708880,

Bewässerung:

Nur Ein und Ausschalten mit der Schaltfläche. Und Wichtig, wenn es wenig geregnet und viel bewässert wurde, die Tanks alle drei Tage kontrollieren und bei Bedarf mit dem roten Hahn auffüllen.

Pool

Rückspülen:

Ventil nie bei Laufender Pumpe betätigen!

  1. Ausschalten am grauen Kasten (und den Schalter für die PH- Anlage).
  2. 6 Wege Ventil auf Rückspülen (niederdrücken und drehen).
  3. Einschalten (ohne PH-Anlage) ca. 1 bis 3 Minuten laufen lassen. Schauglas wird trüb, nach einiger Zeit wieder klar – dann ist fertig.
  4. Ausschalten
  5. 6 Wege Ventil auf Nachspülen
  6. Einschalten (ohne PH-Anlage) ca. 1 Minute laufen lassen. Schauglas wird trüb, schneller als beim Rückspülen wieder klar – dann ist fertig.
  7. Ausschalten
  8. 6 Wege Ventil auf Filtern
  9. Einschalten (Automatik) auch PH-Anlage.

Poolroboter:

  • Am Kabel nur vorsichtig heranziehen, herausheben nur am Griff!
  • Macht alles alleine. Sinnvoll, das die Poolpumpe dabei läuft. Danach die Filter öffnen und ausspülen.

Wassersystem

  • Leitungswasser Haupthahn ist im Keller ganz hinten. (alle Wasserentnahmestellen im Haus).
  • Brunnenwasser kann man nur Ausschalten indem man den Stecker beim roten Kessel im Technikraum zieht. Dann kommen noch ca. 10 Liter. Brunnerwasser sind alle WC-Spülungen, die Entnahmestellen im Keller, Wintergarten, Garage und Garten. Beregnung.
  • Wichtig: Wenn der Fehler im Garten ist, und man im Haus für die WC Wasser braucht, kann man auch den Hahn im Poolschacht abdrehen.
  • Regenwasser (Tanks unter der Terrassentreppe und Pumpe.

Abwasser

  • Untergeschoss hat ein Hebewerk, weil es unter dem Kanalniveau liegt. Hoher Pfeifton im Keller: die Abwasserpumpe arbeitet nicht. Fehler suchen. Jedenfalls kein Abwasser aus dem Untergeschoß (Bad, Klo, Waschmaschine!) mehr einleiten. Die Pumpe ist im hinteren Eck unter den Brettern. Kerschbaum.

Garage und Fahrrad

  • Garagentor beim Schließen immer beobachten bis es GANZ zu ist. Die Lichtschranke ist empfindlich und es geht manchmal wieder auf.
  • Das Fahrrad sollte meist einen vollen Akku haben. Dh. nach einen Gebrauch unter 90% den Akku Ins Ladegerät und die Solarsteckdose am Tablet einschalten. Schaltet sich nach etwas mehr als 4 std aus. Sollte dann die ladung nicht über 97% sein – Nochmals.
  • Kompressor kann auch über Tablet eingeschalten werden.

Katzen

  • Katzenfütterung üblicherweise 2x zw. 7 und 9h und zw.18 und 21h.
  • Katzen bringen manchmal Mäuse und verlieren sie im Haus. Wenn sie kommen, das Problem möglichst eingrenzen (Türen). Wenn die Maus tot ist – Super. Andernfalls müssen Lebendfallen aufgestellt werden, sonst nistet sich die Maus ein und zerfrist Lieblingskleidung.

Fische

  • Fütterung: das kleine Becken regelmäßig füttern, die großen Becken die 2 Automaten regelmäßig nachfüllen. Die Behälter immer verschließen sonst gehen die Katzen dran.
  • Temperatur: zwischen 25 und 28 Grad ist normal. bis 22 nach unten oder 30 naach Oben nicht dramatisch aber genauer beobachten.
  • Wasserstand: öfter reinschauen, die Anzeige ist repariert- obs funktioniert?
  • Meist spielen sich kleinere Abweichungen nach 1- 2 Tagen ein - Hektik ist selten (überlaufende Becken) notwendig.
  • Zuwenig Futter ist kaum ein Problem, Überfütterung ist gar nicht gut.
  • Manche Fehler kann man auch händisch lösen:
  • Zuviel Futter schwimmt drinnen → mit Netz abschöpfen, wegschmeisen.
  • Zuwenig Wasser und/oder flache Temperatur kann man auch mit dem Schlauch nachfüllen. Auch nur in ein Becken- es gleicht sich der Wasserstand mit der zeit wieder aus.
  • Fehler:
  • electronische Steuerung (tablet) versagt völlig: Neustart der Computer, wenns nicht hilft 12V Versorgung (Sicherung im Steuerkasten neben der Kellertür) ist aber tricki, erfordert kundigen Bastler.
  • Wasserstand zu hoch: ablassen bei der Ablasspumpe, Notfalls an den 2 grauen Ventilen unter dem Waschbecken.
  • Wasserzufluss hört nicht auf: einmal auf und wieder zu stellen - Beim Warmwasser mindestens 20sec Zeit zwischen den Befehlen
  • Wasserzufluss hört nicht auf (Maßnahmen von vorhin helfen nicht): Hähne oben beim Boiler im Technikraum zudrehen.
  • Temperatur zu hoch oder zu niedrig - Klat- oder Warmwasser nachfüllen.
  • Temperatur ungleich: Ventile (ober der Luftpumpe schwarz Plastik) nachjustieren.
haus/rundumshaus1/01hausbetriebsanleitung.txt · Zuletzt geändert: 2018/06/29 19:37 von walterk