Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

js tsort

privat_walter:walter:finanzen:trading

Coinforum

Da gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder du shortest nur und verkaufst direkt beim nächsten steileren Anstieg wieder (Ziel dabei wären etwa 20%Gewinn, was im Optimalfall schon nach wenigen Stunden erreicht wird) oder du glaubst an den entsprechenden Coin und bleibst längerfristig drin.

Entsprechendes Beispiel:

Ich war zuletzt bei 1200 in BCH rein. Ein paar Stunden danach stieg er auf 1700. Da hätte ich für den schnellen Zock gleich wieder auschecken können. Aber! Das war Ende November und ich wollte meine Gewinne nicht mehr im laufenden Jahr versteuern müssen. Also blieb ich drin, hab grinsend den Anstieg auf 4100 beobachtet und musste trotzdem drin bleiben obwohl mein Verkaufsziel längst erreicht war (bei BCH sind das immer 100% bis 150% vom Einkaufspreis) eben weil es nun Mitte Dezember war. Danach ging es wieder ordentlich runter. Im Spike bis zu ziemlich genau 61% runter zwischen dem letzten Dump und der Spitze vom Pump.

Schaue ich mir BCH jetzt an, rechne ich von knappen 2000USD einfach meine 100 - 150% rauf und da steht mein erstes Verkaufsziel für dieses Jahr. Im Spike würde ich bis zu 5600USD rechnen. Nächstes Einkaufsziel liegt dann ab 3000USD (ja, das sind weniger als 61% aber ab einer gewissen Menge muss man halt stufenweise einkaufen)

Die selbe Rechnung kannst du dir jetzt für XRP anlegen und wirst mit gutem Gewinn ins erste Quartal starten.

privat_walter/walter/finanzen/trading.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/19 14:03 von walterk