Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

js tsort

haus:garten:schnitt:clematis_triumpfbogen

Clematis 'Ville de Lyon'

Typ 3- Rückschnitt im November-Dezember auf 20-50 cm!Im ersten Frühjahr nach der Pflanzung schneidet man die Pflanze auf ca. 30 cm zurück. So verzweigt sie sich sehr gut. Ab dem nächsten Jahr werden nur noch die Blüten und trockenen Zweige her ausgeschnitten.

'Ville de Lyon' gehört in die dritte Rückschnittgruppe. Sie benötigt im März einen kräftigen Rückschnitt auf 30 bis 50 Zentimeter über dem Boden. Diese Sorte blüht am frischen Trieb. Im Herbst lässt die 'Ville de Lyon' ihr wunderschönes grünes Blätterkleid fallen. Die oberirdischen Teile der Pflanze frieren zu einem großen Teil zurück. Da diese Clematis jedes Jahr aufs Neue ihre meterlangen Ranken ausbildet, ist sie auf das 'alte Holz' nicht angewiesen. Ohne einen regelmäßigen Rückschnitt verkümmern die Triebe.

Eine traumhafte rote Blüte! Diese Züchtung gehört aufgrund ihrer fantastischen Blüten zu den schönsten roten Sorten der Clematis. Die 'Ville de Lyon' begeistert von Juni bis Oktober durchgehend mit ihren unglaublich großen Blüten. Die einfachen, tellerförmigen Blüten verblassen leicht im Verblühen. Das Innere der Blüte erhellt sich, während der Rand seine dunkle Färbung behält. Dieser Vorgang lässt sie nicht weniger imposant erscheinen. Ihre spektakuläre Schönheit macht sie zu einer idealen Solitärpflanze. Der perfekte Platz für die 'Ville de Lyon' ist sonnig bis halbschattig. An den Boden stellt die anspruchslose Schöne keine großen Ansprüche. Ideale Voraussetzungen für ein gesundes Wachstum liefert ein humoser und gut durchlässiger Untergrund. Kletternd erreicht sie Höhen von 250 bis 400 Zentimetern. In Kübel oder andere Gefäße gepflanzt, verzaubert sie ihr Umfeld auf Terrassen und Balkonen. Ihre leuchtenden, roten Blüten verströmen einen traumhaft sommerliches Flair. Die himmlischen Blüten sind für viele kleine Insekten eine wichtige Nahrungsquelle. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge erfreuen sich an dem reichhaltigen Angebot. Im warmen Sonnenlicht umschwärmen sie die Blüten. Zauberhaft!

Die Waldreben (Clematis) haben ihren Ursprung in den Wäldern. Dort haben sie sich über die Jahrhunderte hinweg an die Gegebenheiten angepasst. Gerne lassen sie ihre Wurzeln in feuchten, kühlen und schattigen Bereichen wachsen. Die Triebe und Blüten streben den wärmenden Strahlen der Sonne entgegen. Die ehemaligen 'Wilden' sind für unsere Gärten von Züchtern kultiviert worden. Doch benötigen sie hier ähnliche Verhältnisse. Für den Gärtner stellt das kein Problem dar. Mit einer zehn Zentimeter dicken Schicht aus Mulch, schafft er die gewünschte Lebenssituation. Mulch speichert Feuchtigkeit und spendet die wichtige Beschattung der sensiblen Wurzeln. Eine Austrocknung des Wurzelbereiches ist ebenso wie Staunässe zu vermeiden. Darauf reagieren die Wurzeln der Clematis empfindlich. Schwere Böden lockert der Gärtner mit einer Beimischung von Sand oder Kies auf. Bei der Pflanzung ist es ideal, die 'Ville de Lyon' circa zehn Zentimeter tiefer einzupflanzen, als sie vorher im Topf stand. Auch Steine oder größere Teile von Baumrinden liefern eine attraktive Beschattung.

Die traumhaft rote Blüten entwickelnde 'Ville de Lyon' gehört in die dritte Rückschnittgruppe. Sie benötigt im März einen kräftigen Rückschnitt auf 30 bis 50 Zentimeter über dem Boden. Diese Sorte blüht am frischen Trieb. Im Herbst lässt die 'Ville de Lyon' ihr wunderschönes grünes Blätterkleid fallen. Die oberirdischen Teile der Pflanze frieren zu einem großen Teil zurück. Da diese Clematis jedes Jahr aufs Neue ihre meterlangen Ranken ausbildet, ist sie auf das 'alte Holz' nicht angewiesen. Ohne einen regelmäßigen Rückschnitt verkümmern die Triebe. Sie werden dünner und entwickeln nicht die benötigte Kraft für einen üppigen Blütenflor. Mit der Hilfe ihrer Blattstiel-Ranken sucht die Clematis Halt. Sie benötigt Kletterhilfen auf ihrem Weg nach oben. Gerne umrankt sie Pergolen, Zäune, Drähte, Obelisken oder alle anderen Arten von Rankhilfen. Ein Klassiker in der Gartengestaltung ist die Vergesellschaftung von Clematis und Kletterrosen. Einem zauberhaften Liebespaar gleich, lassen sie wild-romantische Bilder im Garten entstehen. Dieses königliche Paar der Kletterkunst prägt den Gesamteindruck und sorgt für die Entstehung eines eigenen Charakters.

PRODUKTBESCHREIBUNG Clematis Ville de Lyon 60 -100 cm 2 L Co.

Botanischer Name: Clematis 'Ville de Lyon' Pflanze wird im 2L Container geliefert, Pflanzenhöhe ca. 60 -100 cm

Clematis 'Ville de Lyon' ist eine der schönsten, rot blühenden Clematissorten. Beim Verblühen verblassen die Blüten innen leicht, außen bleiben sie dunkel, was einen wunderhübschen Kontrast bildet. Clematis 'Ville de Lyon' ist gut für Kübel und Gefäße geeignet. Sie ist nicht so stark wachsend, wird 2,5 bis 3 Meter hoch. 'Ville de Lyon' benötigt eine Kletterhilfe.

Blüte: purpur-magentarot Blütezeit: Juni- August (Nachblüte im Herbst!) Wuchs: 2,50 - 3,00 m Standort: hell bis halbschattig, prallsonnige Standorte vermeiden! Bodenanspruch: durchlässiger, humoser Boden

Clematis 'Ville de Lyon' : Schnittgruppe 3!

Pflanzschnitt bei Clematis:

Im Jahr der Pflanzung Rückschnitt im November oder Dezember!

Danach bitte je nach Schnittgruppe (Typ) gesondert behandeln: Typ 1- Nicht zurückschneiden Typ 2- Rückschnitt im November-Dezember, Triebe auf die Hälfte einkürzen. Alle 4-5 Jahre im Frühjahr stark zurückschneiden, dann verkahlt die Clematis nicht!

Typ 3- Rückschnitt im November-Dezember auf 20-50 cm!Im ersten Frühjahr nach der Pflanzung schneidet man die Pflanze auf ca. 30 cm zurück. So verzweigt sie sich sehr gut. Ab dem nächsten Jahr werden nur noch die Blüten und trockenen Zweige her ausgeschnitten.

Clematis 'Ville de Lyon' friert und trocknet ähnlich wie Stauden, im Winter oberirdisch zurück. Im Frühjahr treibt sie aber aus der Wurzel wieder kräftig aus.

Unser Tipp: Beschatten Sie bei allen Clematis/Waldrebensorten bitte den Fuß! Das bedeutet, bitte pflanzen Sie an Ihre Clematis dekorative Stauden oder Bodendecker, damit die unteren 20-25 cm immer im Schatten sind. Achten Sie beim Pflanzen von Clematis auf einen guten Wasserabzug (Drainage). Legen Sie z.B. Steine unten ins Pflanzloch!

haus/garten/schnitt/clematis_triumpfbogen.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/27 15:10 von walterk